Gold Ankauf Verkauf Anlage Münzen Barren Silber online kaufen verkaufen Preis


Verlobungsringe

Hochzeitsringe

Trauringe Versand

Gold kaufenSafe

MünzenChina Panda

KrügerrandMaple Leaf

Wiener Philharmoniker

TresorTresore

Wertschutzschrank

Tresor knacken

 

Gold
Gold Verkauf Ankauf Anlage Barren Münzen

Gold: Schmuck oder Anlage / Kette oder Münze

Gold ist zunächst ein chemisches Element. Im Periodensystem ist es mit dem Elementsymbol Au abgebildet, was die Abkürzung von Aurum ist. Gold zählt zu den Edelmetallen und gehört zu den wenigen farbigen Metallen. Gold wird für die Verarbeitung von Schmuck verwendet. Zudem werden Goldmünzen hergestellt, die weniger häufig als Zahlungsmittel dienen, sondern als Anlagemünzen gehandelt.

Gold wird aus diversen Lagerstätten gefördert, die sich zu 40 % in den USA, Südafrika, Australien und Russland befinden. Die Gewinnung von Gold passiert auf unterschiedliche Weise und ist bis auf wenige Ausnahmen sehr aufwendig, da Gold in der Regel im umgebenen Gestein fein verteilt ist.

Nur 3 % der Goldproduktion dient als Anlage in Barren oder Münzen. Privatpersonen sowie die Zentralbanken lagern Goldbarren und Goldmünzen als Währungsreserve in ihren Tresoren. Besonders in Krisenzeiten stellt Gold eine Wertanlage dar. Das Edelmetall ist relativ selten und ist mit Aufwand beim Abbau und der Förderung verbunden. Diese Faktoren bestimmen den Wert, der dabei relativ stabil bleibt, also kaum einem Inflationsrisiko ausgesetzt ist. Massivholz ist, wie Gold das edelste Metall, die edelste Form von Holz. Hochqualitative und maßgefertigte Möbelstücke aus Massivholz können Sie online bestellen.

Gold und Goldmünzen als krisensichere Anlage

Dennoch wird auch der Goldpreis vom Markt, also von Angebot und Nachfrage bestimmt. Der Preis von Gold wird zweimal täglich in London für die Börse festgelegt. Natürlich kann der Goldpreis von Institutionen mit überdurchschnittlich hohen Goldreserven beeinflusst werden.

Der Goldpreis steigt seit mehreren Jahren stetig an. Zu beobachten war ein signifikanter Anstieg während der Irankrise 1980 auf 850 US-Dollar pro Freiunze. In der Folgezeit kam es zwar immer wieder zu Preissenkungen, aber durch Konflikte, Währungskrisen und den fallenden Dollar wurde 2008 zum ersten Mal die 1000 USD pro Unze Marke überschritten. Im Mai 2011 lag der Goldwert bei 1500 USD pro Unze, umgerechnet bei 34000 Euro pro Kilogramm. Der Goldkurs wird als Indikator für Krisenzeiten herangezogen.

Die Einheit in der die Reinheit von Gold angegeben wird ist Karat, wobei 24 Karat als „pures Gold“ benannt ist.  Heutzutage finde man auf Gold 3-stelige Prägungen. Das hängt mit der Umstellung auf das metrische System zusammen, nach welcher der Reinheitsgrad in Promille angegeben wird. So entsprechen 585 einem Wert von 18 Karat, 333 steht für 8 Karat Gold. Anlagemünzen haben einen sehr hohen Goldanteil. Einige Bullionmünzen weisen 916,6 Promille auf, dazu gehören Krügerrand, Britannia, China Panda und American Eagle. Die Goldmünzen Wiener Philharmoniker, Maple Leaf, Nugget und American Buffallo enthalten sogar 999,9 Promille Gold.

Ein Goldbarren (995) enthält standardmäßig 12,44 kg Gold, also 400 Unzen. Barren gibt es aber auch in Abstufungen von 1 bis 1000 Gramm, sowie in 1 Unze (999,9). Alles kann man heutzutage aus Gold bestellen; Zahnspangen sollten aber transparent sein.

Gold Silber

 

 

 

  Impressum     © artx webdesign